Hinter dem Podcast „SO NÄMLICH!“ stehen Burkhard Asmuth und Matthias Breiderhoff. Die Idee entsprang natürlich an einem gemütlichen Abend  in einer Kneipe. Matthias hört regelmäßig verschiedene Podcast und schlug einen eigenen Podcast vor. Burkhard gefiel die Idee sehr, denn es ist das einzige Medium, mit dem er noch nicht im Internet vertreten ist. Der Gedanke geisterte schon lange in seinem Kopf herum. Also trafen sich die beiden in der nächsten Woche, um sich ein Konzept auszudenken. Diese Vorarbeit hatte bereits so viel Spaß gemacht, dass sie wenige Tage später die erste Folge aufnahmen.

Nun erscheint alle 1-2 Wochen eine neue Folge. Beide Protagonisten schlagen abwechselnd ein Thema vor und dann wird darüber gesprochen, diskutiert und gestritten. Der nichtssagende Titel des Podcasts lässt uns die Freiheit bei der Wahl der Themen. Wir wollen mal sehen wohin uns diese spannende Reise führen wird.

Wie entstehen die Themen?

Die Themen fallen uns auf verschiedenen Wegen zu. Zum einen haben wir unterschiedliche, aber auch viele gemeinsame, Interessen, so dass einer der beiden bei bestimmten Themen keine Ahnung hat. Eine andere Quelle unserer Themen sind gemeinsame Aktivitäten, die wir anschließend in unsere Podcast besprechen.

Feedback-Junkies lechzen nach Aufmerksamkeit

Wir freuen uns über jedes Feedback und werden uns dieses immer annehmen. Darum nutzt gerne einen unserer Kanäle, um Kontakt mit uns aufzunehmen. Ein Podcast lebt von der Interaktion und auch da haben wir schon einige Ideen, die wir gerne umsetzen, wenn wir uns in den ersten Folgen aufgewärmt haben.

Wo entsteht der Podcast?

Burkhard und Matthias wohnen in Essen. Daher werden wir unseren regionalen Bezug natürlich nie ausblenden können, aber es wird nicht speziell über Essen und das Ruhrgebiet gehen. Bisher haben wir in der Wohnung bei Burkhard oder bei der Firma Contunda aufgenommen. Meistens sitzen wir auf einer Couch beieinander, haben ein leckeres Getränk in der Hand und reden drauf los.