Geduld, Schweiß und wunde Finger #81

21. Mai 2021
SO NÄMLICH!
SO NÄMLICH!
Geduld, Schweiß und wunde Finger #81
/

Burkhard hat ein Buch geschrieben und ist mächtig stolz darauf. Matthias hat es gelesen und gemeinsam besprechen die beiden das Buch in der neuen Podcast-Folge. In diesem Buch geht es um Online-Marketing, denn Burkhard ist Gründer und Geschäftsführer der Online-Marketing-Agentur Contunda, Dozent, Speaker und nun auch Buchautor. Am Ende der Folge gibt es einen “Gutschein-Code”, den wir aber hier nicht verraten werden. Dafür müsst ihr die Folge hören.

Das Buch kann hier gekauft werden und bald ist es auch hoffentlich wieder auf Lager bei Amazon, denn dort findet ihr es hier*.

Burkhard freut sich sehr darüber, dass Matthias das Buch als Neuling im Online-Marketing richtig einordnet, denn es geht nicht um eine Anleitung für das schnelle Geld verdienen im Internet, sondern es zielt auf Anfänger:innen ohne großes Budget ab, welche mit Geduld, Schweiß und wunden Fingern ihr erstes Projekt im Internet aufbauen oder ihr bestehendes Projekt optimieren wollen.

Aktuell läuft noch ein SEO-Contest und wir wollen das Keyword “Contentbär” mal in unseren Podcast-Kosmos ziehen. Es ist ein Wettbewerb zwischen Suchmaschinenoptimierern, die innerhalb von wenigen Wochen versuchen das Wort “Contentbär” so hoch wie möglich ranken zu lassen. Da diese Shownotes den Weg zu Spotify und Apple finden, möchte Burkhard das mal hier testen, der sich aber in Zukunft auch mehr Mühe für die Folgen geben wird, die nicht reine #Werbung für seine Produkte und Dienstleistungen erhalten. Ok, nach 80 Folgen sei ihm das mal erlaubt, aber beim nächsten Mal geht es wieder mehr um unsere Erlebnisse, denn die Corona-Pandemie befindet sich auf der Zielgeraden.

Themen der Folge:

Das Buch

Matthias stellt Burkhard einige Fragen über den Inhalt des Buch. Es gibt Details zum Inhalt, aber auch anschauliche Anekdoten aus mehr als 12 Jahren im Online-Marketing, die auch für Außenstehende amüsant, beeindruckend und motivierend sein sollten.

So veröffentlichst du ein Buch

Aktuell gibt es noch Probleme mit Amazon, denn Burkhard wusste nichts von der Steuerbescheinigung nach §22 UstG und darum ist sein Amazon-Shop vorerst deaktiviert. Die Bescheinigung wurde bereits beim Finanzamt angefragt und wird auch gewährt. Jedoch verzögert sich der Versand über den Postweg im Moment, so dass Burkhard auf heißen Kohlen sitzt, bis er endlich die Steuerbescheinigung nach §22 UstG nachreichen kann, um seinen Online-Shop auf Amazon wieder zu aktivieren. Er beschwert sich vorsichtig und leise darüber, dass bei der Anmeldung als Amazon-Verkäufer es keinen Hinweis auf die Steuerbescheinigung nach §22 UstG gab und das Konto ohne Vorwarnung nach wenigen Tagen, an denen das Buch bereits mehrfach erfolgreich verkauft wurde, deaktiviert wurde.

Burkhard hat mit den Ressourcen aus seiner Agentur das Buch komplett selbstständig in den Verkauf gebracht. Es ist sein erstes Buch-Projekt und verlangt eine Menge ab.

Bullshit-Time

Am Ende der Folge sprechen wir noch kurz über ein paar andere Themen und kündigen bereits jetzt eine neue Alkohol-Folge an, denn immer wieder kommt der Ruf nach “Macht mal wieder was mit Saufen!” und dem kommen wir natürlich gerne nach.

*= Werbelink im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms. Wenn ihr das Buch dort kauft, wenn es da zeitnah wieder verfügbar ist, dann verdienen nicht nur Burkhard und Jeff Bezos an dem Buch, sondern auch Matthias bekommt seinen Teil.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.

So Nämlich © 2021